Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:gruenkohlauflaufmitkasseler

Grünkohlauflauf mit Kasseler

Rezept für 6 Portionen

in ca. 375-500 ml Weckglas (flache, breite Form)oder Auflaufform

Zutaten:

  • 1 kg Grünkohl, Salz,
  • 150 g Zwiebeln,
  • 300 g rohes Kasseler ohne Knochen
  • 300 g Kartoffeln
  • 2 El Butterschmalz oder Öl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • Für den Guss:
  • 2 Eier
  • 200 g Sahne
  • Salz,Pfeffer aus der Mühle

Ausserdem:

  • weiche Butter für die Gläser

Den frischen Grünkohl vom Strunk abschneiden und von den Blattrippen abstreifen. In Salzwasser 5 Min. blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Dann den Grünkohl grob hacken. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Kasseler in 1-1,5 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin kurz anbraten. Den Grünkohl zugeben, die Fleischwürfel unterheben. Den Grünkohl mit Salz, Pfeffer und Senf würzen (wer lieber den Auflauf wie einen Eintopf möchte, fügt jetzt noch Brühe hinzu) und 10 Minuten dünsten. Das Backofengitter aus dem Ofen nehmen, dann den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kleine Portionsauflaufformen, z.Bsp. Einkochgläser in Sturzform a 370 ml Inhalt, leicht mit weicher Butter bestreichen (erübrigt sich, wenn man alles mit Brühe aufgefüllt hat). Die Grünkohlmischung in die vorbereiteten Gläser füllen. Die Kartoffelscheiben fächerförmig auf die Oberfläche legen. Für den Guss die Eier mit der Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gleichmäßig über dem Gemüse verteilen. Die Gläser auf den kalten Backofenrost stellen, auf der unereren Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen einschieben und etwa 40 Minuten backen. Nach der Garzeit die Gläser aus dem Ofen nehmen und servieren.

Dieses ist ein neues Rezept aus der Zeischrift WECK Landjournal Jan/Feb 2015. Ich habe es ausprobiert. Sehr lecker! Eine kleine Abwandlung ist das Auffüllen des Grünkohls mit Brühe. Dann wird das ganze so ein bißchen flüssiger. Das schmeckt mir besser. So wie ein Eintopf im Glas. Viel Spass beim Nachkochen.

rezepte/gruenkohlauflaufmitkasseler.txt · Zuletzt geändert: 2016-04-07 13:16 (Externe Bearbeitung)